Der TC Brünen e.V. hat wieder ein Projekt!

Volksbank Rhein-Lippe eG Crowdfunding Projekt ist gestartet

Bei der Volksbank Rhein-Lippe eG wurde nun ein Crowdfunding-Projekt für die Ersatzbeschaffung eines Defibrillators ins Leben gerufen. Zur Vorbeugung eines plötzlichen Herztods bei Sportlern und Nichtsportlern möchte der Vorstand des TC Brünen e.V. einen neuen Defibrillator als Ersatz für seinen alten anschaffen. Auf diese Weise kann jeder beliebige Ersthelfer Hilfe leisten und Leben retten. Der Defibrillator ist ein kleines kompaktes Gerät, das über eine Software den Herzrhythmus analysiert und dem Anwender mittels Sprachanweisung die Bedienung des Gerätes erläutert. Das Gerät soll im Clubhaus deutlich sichtbar aufgehängt werden und die Fußballabteilung des SV Brünen hätte einen direkten Zugang zum Defibrillator und könnte diesen ebenfalls bei einem Notfall nutzen. Deren Sportgelände (Ascheplatz) befindet sich ebenfalls direkt an der Tennisanlage.

Ohne große Sponsoren im Rücken ist der Verein bei kostspieligen Investitionen immer auf die Unterstützung der Mitglieder und Förderer angewiesen, aber auch diese Mittel sind begrenzt. Über eine 10 Euro Spende würde sich der Tennisclub natürlich sehr freuen, denn das tolle am Crowdfunding ist, dass die Volksbank ein Cofunding für jede Spende in Höhe von ebenfalls 10 Euro on Top gibt. Bis zum 26.05.2019 darf noch gespendet werden

Hier geht es zum Projekt —> https://volksbank-rhein-lippe.viele-schaffen-mehr.de/ein-defibrillator-kann-leben-r

Eine nähere Beschreibung und Anleitung finden Sie unter: www.tcbruenen.de oder direkt als PDF Download


Der TC Brünen e.V. hat wieder ein Projekt!


Engagieren Sie sich für Brünen


... und werden Sie für 12 €
Mitglied bei
"Bürger für Brünen"

Mitglied werden

...oder senden Sie eine
Nachricht an "Bürger für Brünen".

Nachricht senden



Bürger für Brünen